internetgalerie

Dauerthema Arbeitssicherheit

Absturzunfälle haben oft gravierende Folgen. Um solche zu vermeiden – damit wir sicher oben bleiben – legen wir grossen Wert auf regelmässige Information und Schulung zum Thema Arbeitssicherheit. So auch beim heutigen internen Informationsanlass.

 

9 lebenswichtige Regeln für das Arbeiten auf Dächern und an Fassaden
Regel 1 Wir erstellen sichere Zugänge zu den Arbeitsplätzen.
Regel 2 Wir sichern die Absturzkanten am Dachrand ab 3 m Höhe.
Regel 3 Wir sichern uns gegen Absturz ins Gebäudeinnere ab 3 m Absturzhöhe.
Regel 4 Wir sichern Dachöffnungen.
Regel 5 Wir arbeiten nur auf durchbruchsicheren Dachflächen.
Regel 6 Wir verwenden für Fassadenarbeiten ein sicheres Gerüst oder eine Hubarbeitsbühne.
Regel 7 Wir kontrollieren die Gerüste vor dem Benützen.
Regel 8 Wir arbeiten nur mit Anseilschutz, wenn wir dafür ausgebildet sind.
Regel 9 Wir schützen uns zuverlässig vor möglichem Asbeststaub.

 

und unsere Regel 10 Wir schützen uns mit Handschuhen bei Arbeiten mit Blech.

 

Markus Bernhard stellt fest, dass wir, was die Unfall-Entwicklung anbelangt, auf Kurs sind, aber uns weiter verbessern wollen. Wir hatten 36% weniger Berufsunfälle als im Vorjahr und 2 Nichtberufsunfälle weniger. Ziel für 2020: Senkung der Fälle um je 10%. Mittel und Massnahmen, wie wir diese Ziele erreichen wollen, wurden angeregt und werden erarbeitet.

 

Marlise Bernhard informiert unter anderem über den neuen GAV ab 2020 und ruft allen Angestellten in Erinnerung, dass unsere Firma eine sehr gute Pensionskassenlösung hat, von welcher wir alle profitieren können.