internetgalerie

Info-Abend Lehrberufe

Heute informieren wir über unsere Ausbildungsberufe Abdichter, Dachdecker, Fassadenbauer und Spengler. Unser Team darf Schüler der 7. Klasse mit Eltern(teil) sowie einen interessierten älteren Herrn zum Anlass begrüssen.

 

Der Ablauf hat sich in der Vergangenheit bereits etabliert und beinhaltet

  • Rundgang durch unsere Firma
  • Informationsfilme über die Berufe Polybauer und Spengler
  • Vorstellung internes Lehrlingskonzept sowie Dach- und Fassadenmodelle in unserem Ausbildungscenter
  • Infos zum Ablauf der Lehre und zur Schnupperlehre
  • Aperitif mit regem Austausch

 

Wir bedanken uns bei allen Anwesenden für ihr Kommen und freuen uns darauf, zwei Jugendliche zur Schnupperlehre im Sommer 2020 begrüssen zu dürfen.

 

Für alle, die hoch hinaus wollen
Weil die Gebäudehülle die schützende Haut des Bauwerks ist, erfordern die Arbeiten daran gut ausgebildete Fachleute wie Abdichter, Dachdecker, Fassadenbauer und Spengler. Sie wissen, wie man Gebäude fachgerecht dämmt und vor der Witterung schützt und tragen mit präziser Arbeit dazu bei, dass Bauwerke wenig Energie verbrauchen und dass darin ein angenehmes Wohn- und Arbeitsklima herrscht. Die Arbeit an der Gebäudehülle ist interessant und vielfältig. Gebäudehüllenprofis arbeiten mit unterschiedlichsten Werkzeugen und Maschinen, beschäftigen sich mit unzähligen Materialien, Farben und Formen und mit immer neuen Technologien. Und weil jedes Gebäude einzigartig ist, werden sie täglich vor neue Herausforderungen gestellt. Das macht ihre Arbeit spannend und abwechslungsreich.

 

Attraktive Perspektiven für Berufsleute
Das Berufsfeld Gebäudehülle bietet jungen Handwerkern sehr attraktive Aufstiegsmöglichkeiten und ein breites, modulares Weiterbildungsangebot bis zur Unternehmerausbildung als Polybau-Meister. Interessante Perspektiven bieten auch ‚neue Berufe‘ wie Energieberater, Projektleiter Solarmontage oder ein Bachelor of Science in Bautechnik. Gebäudehüllenprofis sind auf dem Arbeitsmarkt gesuchte Fachkräfte, welche überall auf der Welt gut bezahlte Stellen finden. Wer nach der Grundbildung motiviert ist und sich aus- und weiterbildet, kann sein Fachwissen und Organisationstalent in einer Anstellung als Projekt- oder Bereichsleiter ausleben und dabei auch Führungsverantwortung übernehmen. Und weil viele Unternehmen Schwierigkeiten mit Nachfolgeregelungen haben, sind Beteiligungen und Firmennachfolgen keine Seltenheit.

 

Prämierter Ausbildungsbetrieb und Arbeitgeber
Als Familienunternehmen, Ausbildungsbetrieb und Arbeitgeber investieren wir seit 1853 in die Kompetenz von Lehrlingen und Mitarbeitenden, damit diese in ihrem Fachbereich stets auf der Höhe bleiben. An der Swissbau 2016 wurde wir für dieses Engagement mit der Auszeichnung «Vorbildliches Unternehmen 2015/2016» prämiert.