internetgalerie

Schüleraustausch mit Österreich

Unsere zwei Lehrlinge Adrian Wiesli und Lars Kühne durften mit der Berufsschule Polybau Uzwil vom 24. Juni bis 5. Juli 2019 an einem Schüleraustausch an die Landesberufsschule Hallein bei Salzburg (A) teilnehmen. Bedingungen dafür waren gute Schulleistungen, gutes Verhalten und das Einverständnis des Lehrbetriebs.

 

Adrian Wiesli fasst die Erfahrung zusammen: «Unser Schüleraustausch startete am 24. Juni im Bildungszentrum Polybau in Uzwil. Wir durften mit vier weiteren Schülern die Reise nach Hallein antreten.

 

In der ersten Woche verbrachten wir viel Zeit in der Landes-Berufsschule Hallein und konnten in den Fachunterricht und in die praktische Ausbildung hineinschauen. Natürlich durften wir nicht nur zuschauen, sondern mussten auch selbst Hand anlegen. Weil es in dieser Woche etliche Hitzetage gab, waren wir morgens in der Schule und nachmittags durften wir an organsierten Ausflügen in die Stadt Salzburg, in die Salzwelten Hallein und die Eisriesenwelt Werfen – die grösste Eishöhle der Welt, mit faszinierenden Eisskulpturen – teilnehmen. Am Wochenende fand zudem das Halleiner Stadtfest statt, das nur alle drei Jahre durchgeführt wird.

 

In der zweiten Woche durften wir vier Tage in verschiedenen Betrieben, welche im Bereich Gebäudehülle tätig sind, mitarbeiten und Hand anlegen. Wir konnten viel lernen und haben gesehen, dass auch Vieles anders gemacht wird, als bei uns in der Schweiz. Es waren zwei lehrreiche Wochen.»

 

Bild 1
Lars Kühne (Fachrichtung Dachdecker) links und Adrian Wiesli (Zusatzlehre Fachrichtung Fassadenbauer)

 

Veranstalter und Kostenträger: Movetia ist die Nationale Agentur für Austausch und Mobilität. Wir fördern und unterstützen Projekte und Aktivitäten im Bereich von Austausch und Mobilität in der Aus- und Weiterbildung auf nationaler und internationaler Ebene, sowohl im schulischen als auch im ausserschulischen Bereich. Wir vernetzen Organisationen und Institutionen im Bereich Austausch und Mobilität und bringen Anbieter sowie interessierte Nutzer von Projekten und Aktivitäten zusammen. Unsere Vision: Alle Jugendlichen nehmen im Verlauf ihrer Ausbildung zumindest einmal an einem länger dauernden Austausch- und Mobilitätsprojekt teil. Austausch und Mobilität sind fest in der Bildungspolitik verankert.