internetgalerie

Wir schützen uns beim Arbeiten draussen

Bei der Arbeit an der Sonne schützen sich unsere Mitarbeitenden gegen die schädliche Einwirkung von UV-Strahlung mit diesen Schutzmassnahmen: Sonnencreme auftragen, Oberbekleidung tragen (kein freier Oberkörper) und im Juni und Juli Kopfbedeckung mit Stirnblende und Nackenschutz tragen.

 

Der Hut mit Stirnblende und Nackenschutz schützt bei Arbeiten ohne Helmpflicht vor der Sonne. Das Gesicht ist am Schatten. Der Kopf bleibt kühl.

 

Der «Überstülper» besteht aus Nackenschutz und Stirnblende, der über den Bauhelm gezogen werden kann.

 

Mehr zum Thema
Suva-Info
www.suva.ch/sonne