internetgalerie

Aebi und Partner siegen bei Berufs-WM

Die besten Dachdecker der Welt haben ihre Meister gefunden: Dominik Aebi von der Bernhard AG Utzenstorf und sein Partner Thomas Bürgler sind die neuen Weltmeister in der Kategorie Abdichten. Die Berufsweltmeisterschaften fanden letzte Woche in Luzern statt. 14 Handwerkerteams aus 11 Ländern wetteiferten in drei Fachdisziplinen um einen Platz auf dem Podest.

 

Dominik Aebi und Thomas Bürgler heissen die Weltmeister in der Kategorie Abdichtung. Sie waren eines von drei Schweizer Teams, welches letzte Woche an den Berufsweltmeisterschaften in Luzern um Medaillen gekämpft und die Goldene gewonnen hat. Die Prüfung in der Kategorie Abdichtung bestand aus drei Teilaufgaben: Kunststofffolie, Bituminöse Abdichtung und ‚Kür’. Aebi/Bürgler meisterten dies am besten und gewannen Gold vor Österreich und Estland.

 

Aebi/Bürgler haben unzählige Stunden ihrer Arbeits- und Freizeit investiert und können sich jetzt über den grossen Erfolg freuen. Zusammen mit ihrem Trainer Sergio Rutz, welcher die beiden fachmännisch unterstützte. Rutz ist Instruktor an der Fachschule Polybau und hat viel Erfahrung, was Weltmeisterschaften angeht, hat er doch als Trainer schon mehrere Medaillen gewonnen. Auch bei der Arbeitgeberin von Dominik Aebi, der Bernhard AG Utzenstorf, ist die Freude gross. Diese hat in den letzten Monaten oft auf ihren jungen Berufsmann verzichtet, da er für die Weltmeisterschaften trainierte. «Es erfüllt mich mit grossem Stolz, dass Dominik ein so gutes Ergebnis erzielt hat», sagt Geschäftsinhaber Peter Bernhard. «Ich gratuliere ihm auf diesem Weg recht herzlich.»

 

Dominik Aebi (25) arbeitet seit seiner Lehrzeit bei der Bernhard AG Utzenstorf. Er absolvierte die Polybau-Lehre Fachrichtung Steildach und verlängerte diese um ein Jahr für die Ausbildung zum Flachdachbauer. Heute arbeitet er als Vorarbeiter bei Bernhard AG. Im Jahr 2010 wurde Aebi Schweizermeister in der Kategorie Flachdach und qualifizierte sich damit für die Berufsweltmeisterschaften in Luzern. Aebi wird im Dezember für vier Monate auf Weltreise gehen. Danach wird er sein Fachwissen wieder für die Kunden der Bernhard AG einsetzen.

 

Bild 1: Thomas Bürgler (links) und Dominik Aebi.
Bild 2: von links: Thomas Bürgler, Trainer Sergio Rutz, Dominik Aebi.
Bild 3: Action an der Berufs-WM.

 

>>mehr zum Team Aebi/Bürgler
>>mehr zu den «Weltmeisterschaften»