internetgalerie

Baustellen des Monats 2014

Hier entsteht ein Fassade-Vorzeigeprojekt. Erstmals verlegen unsere Fassadenspezialisten eine Naturtonfassade TERRART®-Terracotta. Das System erforderte eine akribische Planung, werden doch sämtliche Fassadenelemente in den Masseinheiten vorfabriziert und fixfertig auf die Baustelle geliefert.

Eine mutige, vorausschauende Investitionspolitik und die Schaffung neuer Arbeitsplätze gehören seit Jahren zu den Erfolgsfaktoren der Zahnbürstenherstellerin TRISA. So bildet das 35 Meter hohe, vollautomatisierte Hochregallager den Start für Investitionen von insgesamt 40 Millionen Franken.

Hier entsteht eine der grössten Solaranlagen im Berner Mittelland und gleichzeitig die grösste bisher von uns installierte. Mit einer Modulfläche von 9'398.5 m2 wird sie jährlich so viel Strom liefern, wie 280 Haushalte verbrauchen (1559.79 kWp) und im Dezember offiziell ans Netz gehen.

In unmittelbarer Nachbarschaft des heutigen Shopping-World-Blickle-Gebäudes entsteht an der Lyssacher Einkaufsmeile (Autobahn-A1, Ausfahrt Kirchberg) der «Gewerbepark Paradies» von Blickle Räder+Rollen GmbH.

Unsere Dach- und Solarspezialisten sind derzeit auf den Dächern der Schulhäuser von Lyssach anzutreffen. Die Einwohnergemeinde lässt auf 3 Dächern Photovoltaikanlagen installieren und gleichzeitig das asbesthaltige Dachmaterial von Schulhaus 2 und von der Mehrzweckhalle durch zeitgemässes Material ersetzen.

Pünktlich zum 75-Jahr-Jubiläum des Familienunternehmens entsteht in Oberönz ein 52 Meter langer und 32 Meter breiter Anbau, welcher in Zukunft das Kernstück der Produktion – die Schleiferei – enthalten wird.

'Künstler sucht Raum!' hiess es im Titel des Inserats, welches der international bekannte Künstler Carlo Borer im Amtsanzeiger hat erscheinen lassen. Gefunden hat er seinen Raum in Oberbipp. Hier entsteht derzeit sein Lebenstraum: Das neue Atelier/Wohnhaus mit Skulpturenpark.

Unsere Dach- und Fassadenspezialisten sind herausgefordert, die Arbeiten an der neuen Agrarhalle in einem sehr engen Zeitfenster zu realisieren, da die gute Wetterlage und der damit verbundene schnelle Vegetationswuchs verfrühte Anlieferungen von Agrar-Hilfsstoffen bringen wird.

Unsere Solarspezialisten sind derzeit mit der Montage einer aufgeständerten Photovoltaikanlage beschäftigt. Die Anlage wird auf zwei Gebäuden installiert. Diejenige auf der Lagerhalle Süd ist bereits fertiggestellt, aktuell wird auf dem Hauptgebäude gearbeitet.

Ein Projekt dieser Dimension gibt es in einer Kleinstadt wie Langenthal nicht alle Tage: Auf der Rankmatte an der Murgenthalstrasse werden über hundert Wohnungen gebaut; das Investitionsvolumen beträgt um die 70 Millionen Franken.

Unsere Flachdachspezialisten arbeiten in Kappel, wo eine neue Wohnüberbauung entsteht. Seit Baubeginn 2013 führen wir etappenweise Flachdacharbeiten mit TPO-Folie inklusive Spenglerarbeiten aus: 550 m2 Attikaterrasse, 810 m2 Hauptdach, 1027 m2 Einstellhalle bituminös.