internetgalerie

Baustellen des Monats 2015

Die Logistik der iba ag muss trotz Erweiterung der Produktionshalle ungehindert weiterlaufen. Somit dürfen bei der Demontage der bestehenden Fassade weder Erschütterungen noch Staubentwicklungen auftreten.

Für diese Fassaden- und Steildachsanierung musste der zuständige Projektleiter sämtliche Arbeiten und Details so planen, dass erstens wärmetechnisch keine Probleme entstehen, zweitens die Bauherrschaft optisch damit einverstanden, und drittens alles tatsächlich umsetzbar ist.

Das Gebäude gilt als Baudenkmal und steht unter Denkmalschutz. Es muss nach der Sanierung das gleiche Erscheinungsbild aufweisen, wie zu Zeiten der Erstellung. Wegen Zerfall des asbesthaltigen Deckmaterials hatten der Denkmalschutz und die Stadt eine Dachsanierung gefordert.

Auf der Rückseite des bestehenden Einkaufszentrums entsteht ein Erweiterungsbau in Form einer Stahlbauhalle in zwei Teilen. Teil eins bietet Raum für den Laden und die Erweiterung der Lagerhalle und erhält eine 520 m2 Fassade aus Sandwich-Paneelen. Teil zwei ist der sogenannte Kalt-Teil mit der Warenanlieferung und der Entsorgungstechnik.

Mit 3943.6 m2 ist die Aufdach-Photovoltaikanlage auf dem Hallendach der Calag Carrosserie Langenthal AG die grösste Ost-West-Flachdachanlage, welche unsere Solarexperten bisher geplant und montiert haben.

Es ist heiss, sehr heiss. Auf dem Flachdach der Überbauung Falkenhof arbeiten unsere Polybauer – sie kennen kein Hitzefrei und haben derzeit einen heissen Job, denn in der Schweiz folgt Hitzetag an Hitzetag, Tropennacht auf Tropennacht.

Bereits 2012 durften wir eine Flachdachsanierung für die Firma Schwarz ausführen, jetzt ist die zweite im Gange. Das 8450 m2 grosse Lagerhaus steht in Murgenthal zwischen Strasse und Bahn in der Nähe des Outletpark Murgenthal. Über das Flachdach führen Leitungen zu zwei Natel-Antennen.

Bei Arbeiten an und auf Dächern sind ab einer Absturzhöhe von 3 Metern Massnahmen zu treffen, die gefahrloses Arbeiten ermöglichen. Aus diesem Grund dürfen wir auf dem Flachdach der Liegenschaftsbesitzerin ein fest installiertes Sicherheitssystem (Absturzsicherung) planen und umsetzen.

Die SRO investiert in den Jahren 2012 bis 2016 165 Millionen Franken in den Neu- und Umbau, bei welchem auch unsere Flachdachspezialisten im Einsatz sind. Zählt man alle Dächer zusammen, sind wir an 25 Dächern in den Grössen von 10 bis 1400 m2 beteiligt.

An der Hauptstrasse Bern-Zürich 42 entsteht derzeit eine der grössten Photovoltaikanlagen in Langenthal mit einer Fläche von 2084 m2 und einer Gesamtleistung von 345.87kWp, verteilt auf zwei Dächer.

Die Grösse des Projekts ist eindrücklich: Es werden 3290 m2 Fassade bekleidet und 4550 m2 Flachdach abgedichtet. Die Fassade des Bürotrakts erhält eine optisch sehr interessante Lochblechfassade in der Firmenfarbe der Bauherrin.