«Ein Tag als FassadenbauerIn» am Zukunftstag

Ilona und Silas begleiten ihre Väter am heutigen «Nationalen Zukunftstag» an den Arbeitsort und lernen das Handwerk des Fassadenbauers kennen.

 

Für alle, die hoch hinaus wollen: eine Lehre im Berufsfeld Gebäudehülle
Die Gebäudehülle ist die schützende Haut eines jeden Bauwerks. Für Arbeiten daran bedarf es gut ausgebildeter Fachleute. Sie wissen, wie man Gebäude fachgerecht dämmt und vor der Witterung schützt, und tragen mit präziser Arbeit dazu bei, dass die Bauwerke weniger Energie verbrauchen. So wird die Umwelt geschont und ein angenehmes Wohn- und Arbeitsklima geschaffen. Alle diese verantwortungsvollen Arbeiten übernehmen Abdichter, Dachdecker, Fassadenbauer und Spengler. Und weil jedes Gebäude einzigartig ist, werden die Spezialisten immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt. Das macht die Arbeit jeden Tag von neuem spannend und abwechslungsreich.

Abdichter EFZ Abdichter machen Flachdächer wetterfest, dämmen sie wärmetechnisch und begrünen sie.

Dachdecker EFZ Dachdecker gestalten unterschiedlichste Dächer; ihre Arbeit ist bei Gebäudeerneuerungen von wesentlicher Bedeutung.

Fassadenbauer EFZFassadenbauer befassen sich mit Unterkonstruktionen, Wärmedämmungen und Bekleidungen von Fassaden.

Spengler EFZ Spengler sind Fachleute für Blecharbeiten und Abdichtungen an der Gebäudehülle. Sie verarbeiten auch Dünnblech und erstellen Blitzschutzanlagen.

Den Fachleuten im Berufsfeld Gebäudehülle steht ein breites Weiterbildungsangebot bis zur Unternehmerausbildung als Polybau-Meister offen. Interessante Perspektiven bieten auch ‚neue Berufe‘ wie Energieberater, Projektleiter Solarmontage oder ein Bachelor of Science in Bautechnik. Fachleute werden überall auf der Welt gesucht – in Anbetracht der Energiestrategie 2050 wird die Nachfrage sogar noch zunehmen.

 

Auf dem Weg nach oben… bei Bernhard Polybau AG
Jetzt anmelden für Schnupperlehre!