Neubau für archäologische Ausgrabungsstücke

Zur Baustelle
Die Bau- und Umweltschutzdirektion des Kanton Basels lässt aktuell ein neues Sammlungszentrum bauen. Dieses soll primär den Archäologinnen und Archäologen dienen. Im Neubau finden sich nebst Arbeitsplätzen für die Grabungs- und Forscherteams auch eine Bibliothek, Fundwerkstätte, Platz für die zahlreichen Fundstücke und vieles mehr.
Mehr erfahren

Seit Oktober 2019 arbeiten unsere Dachdecker, Fassadenbauer und Spengler am Neubau. Jetzt sind wir im Endspurt! Im September schliessen wir unsere Arbeiten ab.

Unsere Leistungen im Überblick

Fassade1’300 m2 Hinterlüftete Kassettenfassade mit Wellprofil
Dach2'100 m2 Dach mit Wellprofil
Spenglerarbeiten        
 
900 m2 Fenstereinfassungen, Unterkonstruktion,
Blechabdeckungen/-verkleidungen
Absturzsicherung4 Einzelanschlagpunkte, 2 Seilsysteme
Blitzschutz 


Eine besondere Herausforderung bei diesem Bau ist das Dach- und Fassadenmaterial. Es werden Wellbleche aus Edelstahl verwendet. Diese gelten als sehr heikel wegen der Oberfläche; Kratzer sind schnell sichtbar und das Material ist anfällig für Flugrost. Daher ist beim Arbeiten besondere Aufmerksamkeit und Sorgfalt geboten!

Augusta Raurica
Östlich von Basel, am Südufer des Rheins liegt die römische Kolonie Augusta Raurica. Gegründet wurde sie ca. 44 Jahre v. Chr. und entwickelte sich zur grössten Stadt der Region. Die Stadt erstreckt sich über die heutigen Gemeinden Augst und Kaiseraugst. Im siebten Jahrhundert verlor die Stadt ihre Bedeutung an das neue regionale Zentrum Basel. Die römische Stadt ist seither kaum überbaut worden und wird erst nach und nach durch Grabungen erforscht.
Mehr erfahren